Kontakt
Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Katastrophenschutz

Das Land NRW kann im Katastrophenschutz auf 22 Wasserrettungszüge zurückgreifen. Der DLRG Bezirk Kreis Heinsberg e.V. beteiligt sich daran mit einem Tauchtrupp, ist personell und ausstattungsmäßig aber auch in der Lage bei Bedarf einen zusätzlichen Bootstrupp zu stellen.

Die Ortsgruppe Erkelenz beteiligt sich sowohl personell als auch materiell an den Trupps des Bezirks:

  • Einsatzkräfte, wie z.B.
    • Taucheinsatzführer
    • Einsatztaucher
    • Signalmänner
    • Bootsführer
  • Gerätewagen-Wasserrettung
  • Leichttauchgeräte mit Vollgesichtsmasken
  • Unterwasserkommunikation
  • und viele mehr..

Wer Interesse hat sich am Katastrophenschutz zu beteiligen kann sich gerne per Mail unter einsatz@erkelenz.dlrg.de melden, denn alle Beteiligten sind einer Meinung: Mitmachen lohnt sich!

Schnelleinsatzgruppe (SEG)

Neben dem Katastrophenschutz des Landes ist die Ortsgruppe Erkelenz auch in der lokalen Gefahrenabwehr tätig. Dabei arbeitet die DLRG eng mit der Leitstelle, dem Feuerschutzzentrum sowie den anderen Hilfsorganisationen zusammen. Mögliche Einsatzorte sind die verschiedenen Gewässer im Kreisgebiet, aber auch Hochwasser und sonstigen Orte mit Wasser.

Um eine schnelle Verfügbarkeit zu Gewährleisten sind unsere Einsatzkräfte mit einer digitalen Alarmierungsmöglichkeit ausgestattet, welche analog zur freiwilligen Feuerwehr direkt von der Leitstelle Heinsberg ausgelöst werden kann. Im Ernstfall wird sich dann am Gerätehaus getroffen, das Einsatzfahrzeug besetzt und los geht's..

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing

Die Auswahl (auch die Ablehnung) wird dauerhaft gespeichert. Über die Datenschutzseite lässt sich die Auswahl zurücksetzen.