Kontakt
Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Schwimmausbildung

Unsere Schwimmausbildung begleitet Ihr Kind vom allerersten Schritt ins kalte Nass bis zum abgeschlossenen "Gold-Abzeichen". Das besondere an unserer Schwimmausbildung ist, dass diese nicht in typische Kurse mit einer festen Stundenanzahl gegliedert ist, sondern durchgehend für die Vereinsmitglieder stattfindet. Das heißt alle Vereinsmitglieder können nach vorheriger Anmeldung die Schwimmausbildung in Anspruch nehmen. Natürlich müssen wir trotzdem darauf hinweisen, dass wir auf Grund der hohen Nachfrage Wartelisten führen müssen und eine Ausbildung erst nach Anmeldung und Zusage unsererseits erfolgen kann.

Die Schwimmausbildung findet immer Montags von 18:00 - 18:50 im ERKA-Bad statt (außer in den Schulferien).

Bei Fragen können Sie gerne eine Mail an ausbildung@erkelenz.dlrg.de schicken. Eine Onlineanmeldung ist hier möglich.

Die Ausbildung ist in mehrere Stationen unterteilt, die wir Ihnen im Folgenden vorstellen möchten.

1. Wassergewöhnung und -bewältigung

Der erste Schritt auf dem Weg zum sicheren Schwimmer ist die Gewöhnung an das Element Wasser. Erst wenn eine angstfreie Bewegung am und vor allem im Wasser möglich ist, kann eine weitere Schwimmausbildung stattfinden.

Am Anfang beginnen wir an der Treppe im Lehrschwimmbecken und bringen den Kindern spielerisch das Wasser näher. Von da an werden die Kinder individuell an verschiedene Aspekte herangeführt, bis ein selbstständiges Bewegen in brusttiefem Wasser zur Normalität gehört und auch mal der Kopf untergetaucht wird.

2. Seepferdchen

Sobald die Wassergewöhnung abgeschlossen ist, geht es in die tieferen Bereiche des Lehrschwimmbeckens. Ziel ist von nun an das Erlangen des Seepferdchens.

Dazu werden die Techniken fürs Brustschwimmen geübt, aber auch das selbstbewusste Springen ins Wasser und das Tauchen nach einem Ring. Dabei fordern wir die Kinder individuell, um niemanden zu überfordern, aber auch nicht zu langweilen.

3. Deutsche Schwimmabzeichen

Ist das Seepferdchen erst einmal verdient, geht es ins große Sportbecken, um die schwimmerischen Fähigkeiten zu verbessern. Auf dem Weg zum sicheren Schwimmer werden so die Schwimmabzeichen in Bronze, Silber und Gold erworben.

Die Prüfungsleistungen haben wir hier aufgeführt.

4. Und danach?

Mit dem Erwerb des Schwimmabzeichen in Gold ist unsere Schwimmausbildung soweit abgeschlossen. Sollte allerdings weiterhin Spaß und Interesse am Schwimmen bestehen, bieten wir in unserem Jugend-Einsatz-Team einen Übergang hin zum Rettungssport sowie den diversen Einsatzbereichen an. Hier wird nicht nur die schwimmerische Fitness verbessert, sondern vor allem der Umgang mit den verschiedensten Rettungsgeräten und Fähigkeiten zur Rettung anderer geübt. Begleitet wird das Training von Aktivitäten außerhalb des Schwimmbads, wie Besuche unserer Wachstation am Effelder Waldsee, Schulungen durch unsere erfahrenen Einsatzkräfte und gemeinsame Ausflüge.

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing

Die Auswahl (auch die Ablehnung) wird dauerhaft gespeichert. Über die Datenschutzseite lässt sich die Auswahl zurücksetzen.